Die Insel Fehmarn in der Ostsee

Unser Ferienhof liegt im ruhigen und idyllischen Dänschendorf im schönen Westen der Sonneninsel Fehmarn. Von hier aus sind die schönsten Stellen, wie der Natursandstrand, das NABU Wasservogelreservat, die Steilküste und die Inselmetropole Burg schnell und bequem zu erreichen. Erleben Sie erholsame Badetage am Flügger Sandstrand, genießen Sie lange Spaziergänge entlang der Küste und bestaunen den eindrucksvollen Sonnenuntergang Fehmarn’s.

Das NABU Wasservogelreservat ist ein beliebtes Ausflugsziel für unsere kleinen und großen Gäste. Dort leben 250 unterschiedliche Vogelarten in ihrer natürlichen Umgebung. Der Naturstrand bei Westermarkelsdorf im Nordwesten Fehmarns ist ein begehrtes Ziel für Angler und Naturliebhaber. Von nördlich gelegenen Puttgarden aus haben Sie die Möglichkeit mit der Fähre nach Dänemark zu fahren. Mehrmals täglich legen hier die großen Scandline Fähren an und ab. Aber auch der Inselosten ist einen Ausflug wert. Die abwechslungsreiche Küste zieht viele Naturliebhaber an.


Erleben Sie die Vielfalt der Sonneninsel Fehmarn zu bieten hat

Die Inselmetropole Burg ist ca. 11 km von Dänschendorf entfernt. Burg und der angrenzende Erlebnishafen Burgstaaken bieten eine Menge an Freizeitangeboten, Kultur und Geschichte. Erleben Sie beispielsweise das Meereszentrum oder das U-Boot-Museum und erleben Sie die gewaltige Unterwasserwelt aus direkter Nähe. Besuchen Sie die charmante Inselhauptstadt, die Ihnen eine Menge zu bieten hat. Schlendern Sie durch die kleinen, verwinkelten Gassen, gönnen Sie sich einen Gaumenschmaus in einem der vielen Restaurant und Cafés und erleben Sie hautnah den Charme dieser Stadt.

  • Fahrradfahren
  • Wandern
  • Golfen
  • Reiten
  • Kiten
  • Segeln
  • Surfen
  • Angeln, u.v.m.

Fehmarn ist ein schönes Urlaubsziel zu jeder Jahreszeit.

Wer die Natur liebt und gerne Ausflüge mit dem Fahrrad, per Inliner oder zu Fuß macht, hat von unserem Dorf einen optimalen Ausgangspunkt für die kleinen und großen Urlaubstouren. Das gut ausgebaute Fahrradnetz Fehmarns leitet Sie kreuz und quer über die Insel. Auch zum Walken und Wandern sind diese Strecken sehr gut geeignet. Gerade von April bis Mai, in der sogenannten Rapsblütenzeit kann man die Schönheit dieser Insel besonders bewundern. Die Felder werden in ein leuchtendes “Gelb” eingetaucht und ein vanilleähnlicher Duft liegt in der Luft.